Eine große Bitte unsererseits, wenn Sie Ihre Katze vermissen, kommen Sie bitte persönlich vorbei und bringen evtl. noch ein Foto mit. Viele Katzen sehen sich ähnlich und telefonisch ist es oft nicht eindeutig zu klären. Danke!

_


Katzen und kein Ende!!!


Momentan beherbergt das Tierheim ca. 120 vermittelbare  Katzen und kein Ende in Sicht.

_


Eine große Bitte!
Lassen Sie ihre Tiere kastrieren!

_


 Wenn Sie eine Katze suchen schauen Sie bei uns vorbei! Helfen Sie für die scheuen Tiere ein Zuhause zu finden.
(Bauernhöfe, Pferdeställe oder private Personen)
 Alle Katzen werden nur kastriert abgegeben.

_


Kennzeichnung und Registrierung von Tieren

Wir möchten noch mal darauf hinweisen, dass wenn ein Tier mittels Chip gekennzeichnet wird, dieses auch in einem Haustierregister, meistens Tasso, angemeldet werden muss, um das Tier im Verlustfall wieder zu finden. Es sind bei den Chipunterlagen immer Anmeldeformulare dabei, die Sie selbst ausfüllen und wegschicken müssen oder Sie machen es per Internet.



 
 
 

Herzlich Willkommen auf den Seiten des
Tierschutzvereins Bitterfeld








Unser  Tierheim wird 20 Jahre alt!

Deshalb wollen wir am 9.Mai 2015,
von 10 Uhr bis 16 Uhr mit allen Tierfreunden und Gleichgesinnten gemeinsam feiern.

 Wir hoffen nicht, dass es auch gleichzeitig unser Abschiedsfest wird. Derzeit ist alles noch offen und keiner weiß, wie es weiter gehen wird.
Aber wir bleiben dran!











Die Sparkasse hat es eingerichtet kostenlos per Dauerauftrag eine Spende von 1€ monatlich an das Tierheim zu überweisen.




Spendenkonto
HEIM FÜR TIERE“

Kto.-Nr: 39 006 666
BLZ: 800 537 22
IBAN: DE38 8005 3722 0039 006 666
BIC: NOLADE21BTF

Kreissparkasse Bitterfeld




Auch viele kleine Dinge können Großes bewirken!







Ostershooting






 Wann: am Samstag,den 07. März und Sonntag, den 08.März.2015,
 von 10:00 - 16:30 Uhr
Ort:  Teutloff Bildungszentrum, Friedlich-Wöhler-Str. 8, 06749 Bitterfeld-Wolfen



Bitte bei Rebecca Hübsch  unter der Telefonnummer 0163/ 8847699 anmelden!






An alle Spaziergänger im Bereich Muldenstein!

Im Muldensteiner Wald sind Wurststücke mit Nägeln gefunden worden.





Unser Tierheim kämpft um das Überleben!


Auf Grund der ab 01.01.2015 geltenden Mindestlöhne sind die Kosten für uns spätestens ab Mai nächsten Jahres nicht mehr zu tragen und wir sind zahlungsunfähig. Dazu kommen weitere laufende Kosten, wie Strom, Öl, Wasser, Tierarztrechnungen,Spritkosten, Krankenkassenbeiträge, Berufsgenossenschaft, Versicherungen, Futter, Telefon und vieles mehr, die sich jedes Jahr erhöhen.
Wenn keine Lösung gefunden wird ist die Existenz des Tierheims nur noch eine Frage der Zeit


mehr Infos hier


Liebe Tierfreunde bitte unterzeichnet die Petition an den Landrat des Landkreises Bitterfeld zum Erhalt unseres Tierheims 
(am 24.11. bereits 1 500 Unterstützer)

Change.org




Neue Beiträge!!!

Bitte auf Youtube anschauen
Droht die Schließung?

www.youtube.com/watch?v=L46pgJbvj10



Deutscher Tierschutzbund - Mindestlohn wird für die Tierheime Zusatzbelastung - Kommunen sind gefordert, Kosten auszugeichen

mehr unter Deutscher Tierschutzbund






Am Dienstag, den 03.März stand ein großer Bericht zur derzeitigen Lage im Tierheim in der MZ

Link folgt!





Ein großes Dankeschön an Frau Wulf und der Volkssolidarität!


Durch Frau Wulf von der Volkssolidarität war es unserem Vereinsvorsitzenden möglich im Klubhaus von Raguhn vor den Senioren einen Vortrag über unsere Tierschutzarbeit zu halten. Diese hatten dann tatsächlich einen ganzen VW Bus Sachspenden gesammelt und und am Ende kamen auch noch spontan 200€ als Geldspende zusammen.







DANKE!!!!!





Die Robert Koch Apotheke aus Wolfen hat uns eine Spende von
800€!!!!!! überreicht


Ein riesiges Dankeschön!












Mindestlohn bringt Tierheime in Bedrängnis
am Beispiel Aschersleben und Bitterfeld

mehr unter mdr.de

mdr info audio



Beitrag über die Lage des Bitterfelder Tierheims

mehr unter mdr mediathek





Ein großes Danke Wuff und großes Danke Miau für alle engangierten Menschen, die uns in dieser ungewissen Zeit so doll unterstützen. Sei es durch tolle Ideen, die Ihr Euch für uns einfallen lasst, um uns finanzielle Hilfe zu geben. Sei es durch Eure Sammel- und Zuhauseausräumaktionen, um uns mit Sachspenden zu helfen. Und natürlich nicht zu vergessen , die moralische Unterstützung, die uns immer wieder aufbaut.
Eure Hilfe gibt uns Kraft, um nicht klein beizugeben. Im Namen aller Fellnasen und Zweibeiner ein riesengroßes Danke!!!







Lilli






LL-Linchen







LL-Linchen wird auf ca. 5 Jahre geschätzt und sitzt auch schon etliche Jährchen hier. Durch ihre schüchterne Art hatte sie bisher wenig Chancen auf Vermittlung… Nach langer Zeit hat man endlich das Gefühl, ihr Vertrauen erhalten zu haben. Sie wünscht sich ein ruhiges Zuhause,  in dem sie ihren Freigang schätzt.




 
Hier geht es zu unserem aktuellen Newsletter
Newsletter






Mitgliedsantrag

Minipatenschaft






Öffnungszeiten des Tierheims


Dienstag, Mittwoch, Donnerstag

14 Uhr bis 17 Uhr


Samstag und Sonntag

13 Uhr bis 15 Uhr
Sprechzeiten des Tierschutzvereins


Mittwoch

16 Uhr bis 18 Uhr

 

info@tierheim-bitterfeld.de