Herzlich Willkommen auf den Seiten des Tierschutzvereins Bitterfeld



HINWEIS:

 

Das Tierheim Bitterfeld ist bei Fundtieren NICHT für die Ortschaften der Gemeinden

Muldestausee - Schmerzbach, Sandersdorf - Brehna und Zörbig zuständig!!!

Zuständig: Frau Matejczek  034954 / 21790

 




Es war eine wunderschöne Weihnachtsbescherung und es war unglaublich was an Geschenken kam! Wir möchten euch im Namen all unserer Schützlinge ein riesiges DANKESCHÖN aussprechen. Gebt all euren Fell-Gefieder-Näschen einen zauberhaften Schmatz von uns!

Wir starten nun in die Feiertage und sind natürlich für Notfälle da.

Euer Tierheim Team


Wischiwoppi Brownie

 

 Die Abschlussuntersuchung war sehr zufriedenstellend. Die Menschen im weißen Kittel haben mich zur Abschlussuntersuchung wieder auf den Kopf gestellt und sagen, dass alles soweit in Ordnung ist und sie zufrieden mit mir sind. Im nächsten jähr muss allerdings nochmal hin und dann wird geschaut, wie es weiter verheilt ist. 

Kurz zu meiner Vorgeschichte ich bin an einem Lebershunt in der Universitätsklinik Gießen operiert worden, eine toll Tierklinik, die auf sowas und noch viel mehr spezialisiert ist.

 

 

Wir sind dankbar für die Unterstützung aller!

 

Popeye hat es sich nicht nehmen lassen  die Spende selber vorbei zu bringen, um gleich zu schauen wie es seinem  kleinen Schützling Brownie geht. Wir sind so dankbar für soviel Unterstützung und Engagement welche er für den Tierschutz hingebungsvoll opfert. Er ist ein Mensch der Taten! Die heutige Gesellschaft kann sich glücklich schätzen, dass es noch solche Menschen gibt und wünschen uns, dass die Menschen wieder mehr Empathie für Tiere und ihre Mitmenschen entwickeln. Wir alle können die Welt mit kleinen Dingen besser machen. 

Folgt Popeye auf Instagram und unterstützt ihn, nur so können solche Projekte auf die Beine gestellt werden.

Danke an alle Beteiligten welche zur Aktion beigetragen haben. 

#spendenmachtglücklich#tierheime#tierheimhunde#tierschutz#tierschutzverein#

 

 

 

DANKESCHÖN für deinen Besuch  

https://m.facebook.com/story.php?

 

bei FB unter Respekt all Animals

 


 

Katzenhalter aufgepasst!

 

Laut einer neuen Gefahrenabwehrverordnung der Stadt Bitterfeld-Wolfen gilt im Gebiet der Stadt Bitterfeld-Wolfen, dass alle Katzenhalter/innen ihre Freigängerkatzen, sobald sie 5 Monate alt sind, kastrieren oder sterilisieren müssen. Weiterhin sind die Katzen mittels Mikrochip zu kennzeichnen.

 

Downloads

 


Die Sparkasse hat es eingerichtet kostenlos per Dauerauftrag eine Spende von 1€ monatlich an das Tierheim zu überweisen.

 

Spendenkonto

„HEIM FÜR TIERE“

Kto.-Nr: 39 006 666

BLZ: 800 537 22

IBAN: DE38 8005 3722 0039 006 666

BIC: NOLADE21BTF

Kreissparkasse Bitterfeld

 

Auch viele kleine Dinge können Großes bewirken!