Hier berichten wir regelmäßig über Neuigkeiten aus unserem Vereinsleben und über den Tierheimalltag mit all seinen großen und kleinen Notfällen und damit verbunden all die schönen und traurigen Tage.


 

 

Ein großes Dankeschön an die Diakonie Wolfen, die uns heute besucht hat!

 

 


 

Ein herzliches Dankeschön:))) Die Überraschung war mehr als gelungen!!!!

 

 


Nach langer Zeit konnten wir die kleine französische Bulldogge sichern, die sich monatelang in Bitterfeld aufhielt und an die kein Rankommen war.

Durch die helfenden Hände, die sie versorgt haben und die immer versucht haben, sie im Auge zu behalten, war es uns nun möglich. Dafür möchten wir ein großes Dankeschön aussprechen!

So glücklich wie wir darüber sind, das es endlich geklappt hat, gibt es leider auch die unschöne Seite. Die ersten tierärztlichen Untersuchungen zeigten große Verletzungen, die dringend weiter behandelt werden müssen. Die wurden "wahrscheinlich" durch einen Unfall verursacht...man kann nur spekulieren. Die nächsten Termine sind gemacht und wir halten euch auf dem Laufenden. Sie befindet sich auf einer Pflegestelle, um sich von all den bisherigen Strapazen erholen zu können.

Wie wir euch schon berichtet haben, hatte die kleine Maus Verletzungen...die, so können wir es nur annehmen, durch einen Unfall verursacht wurden. Nun hatte sie ihre erste Op, die sie gut überstanden hat. Ihr Hüftknochen musste korrigiert werden, da dieser, nach Bruch, völlig schief zusammen gewachsen ist. Die kleine Heldin ist ganz tapfer und lässt sich weiterhin in ihrer Pflegestelle verwöhnen.

Huhu :-) heute melde ich mich mal selbst zu Wort. Es sind ja wieder ein paar Tage vergangen nach der Op und der Doktor hat mir schon die Fäden gezogen und ich war wieder eine voll Tapfere :-) und jetzt kommt's...jetzt muss ich jeden Tag Sport machen, uiuiui das ist vielleicht anstrengend, aber alle sagen, das muss sein, damit ich schnell wieder rumflitzen kann. Derzeit ist mein Lieblingshobby...rumalbern mit meiner total kuscheligen Kuscheldeckeund ganz lange schlafen. Eine Frühaufsteherin bin ich wahrlich nicht, aber damit kann ich gut leben. 
Einen schönen Namen habe ich auch bekommen... auf den ich sogar manchmal höre...hihihi. Ich verrate ihn euch!!! 💖Mathilda💖


 

 

Am Montag übergab der Landrat Uwe Schulze einen symbolischen Check über 4000€ an den Vereinsvorsitzenden Uwe Koeckeritz für unserer Tierheim. Damit haben wir wieder Geld , um anstehende bauliche Maßnahmen in Angriff zu nehmen, wie z.B. die Erneuerung der Katzenquarantäne. Vielen Dank!

 

 


 

Zum 10jährigen Stadtjubiläum Bitterfeld-Wolfens waren auch wieder mit Ständen vertreten:))

 


Der Jugendbeirat der Stadt Bitterfeld-Wolfen und die Bitterfelder Manga Convention hatten zum Wolfenener Vereins -und Familienfest kräftig die Werbetrommel für das Tierheim gerührt und haben 300€ gesammelt. Diese konnten jetzt überreicht werden und helfen uns wieder ein Stück bei unseren Baumaßnahmen weiter.

Ein ganz großes Dankeschön:)

 


Ein großes Dankeschön an die Firma Indulor Chemie GmbH, die uns mit einer großzügigen Spende unterstützt.


 

 

Danke der Klasse 8a der Helene Lange Schule

 

 

und der 5c des Bitterfelder Gymnasiums

 


 

Unser Chef hat wieder begonnen Vorträge in Schulen über den Tierschutz und das Tierheim  zu halten . Anschließend haben die Klassen die Möglichkeit das Tierheim zu besuchen und sich umzuschauen.

 

Danke an die Klassen 5d und 5b des Gymnasiums in Bitterfeld für ihren Besuch und Danke für die Geschenke an unsere Vierbeiner.

 


 

 

Wir waren da - beim Dogfestival in Dessau!

 

 


 

 

Die Schüler der Roitzscher Schule haben 135 € gespendet! Daaaanke!

 

 


 

 

Unsere Kaninchen durften das erste Mal ins Grüne :)

 

 


 

Das sind Impressionen vom Girlsday am 27.April.

Es hat allen Spass gemacht und unser Fundhund wurde auf den Namen Orio getauft:)

 


 

Das Außengehege für unsere  Kleintiere ist vollendet und bezugsfertig. Nun hoffen wir auf schönes Wetter, damit sie es richtig genießen können:)

 


 

Der Auslauf macht Fortschritte , bis zum Tierheimfest soll er fertig sein:))


 

Unsere Kleintiere bekommen ein großes Freigehege. Erste Arbeiten sind im Gange und man sieht schon erste Fortschritte :)

 


 

Geliebtes Engelchen, am 22.01.2017 mussten wir dich gehen lassen. Wir können nicht in Worte fassen, welch große Lücke du hier hinterlässt. Du wirst immer einen besonderen Platz in unseren Herzen haben!!!


Ein großes Dankeschön an die Firma ISM Solar GmbH Bitterfeld, die uns mit einem Betrag von 250, 00 Euro unterstützte. DANKESCHÖN!!!!


Auch möchten wir der Firma Handelshof Bitterfeld GmbH für Ihre tolle Unterstützung danken. Durch Ihre Unterstützung konnten wir schon einige Umbaumaßnahmen durchführen, die zur Erhaltung unseres Tierheimes notwenig sind.


Die Jugendgruppe unterstützt das Bitterfelder Tierheim mit kreativen und abwechslungsreichen Projekten.

So gehört z. B. die Gestaltung des mittlerweile sehr beliebten Tierheimkalenders in den Aufgabenbereich der Jugendgruppe.

 

Fühlt ihr auch angesprochen und seid interessiert :-)

 Dann meldet euch einfach bei unserer Beauftragten für Jungendarbeit:

Rebecca Hübsch, Tel.-Nr. 034956 - 590387


"Wenn Liebe ein Weg und
Erinnerung Stufen wären,
dann würden wir hinaufsteigen
und dich zurückholen."

 

       Charly

geboren 14.10.2001

Geliebter Charly, am 29.12.2015 mussten wir dich ziehen lassen. Du wirst immer Teil unseres Lebens sein und uns im Herzen begleiten!!! Du fehlst unendlich!!!


Unsere Heizung treibt uns noch in den Wahnsinn. Scheinbar stehen wir mit ihr und den Rohren auf Kriegsfuss. Ein Rohr fiel den Minus-Temperaturen zum Opfer und unsere Heizung lief nur notdürftig bis plötzlich gar nicht mehr. Schnell mussten wir handeln, damit unsere Fellnasen nicht im Kalten sitzen. Innerhalb einer Woche wurde aufgebuddelt, neue Rohre verlegt und alles wieder schick gemacht. Finanziell war es wieder ein herber Rückschlag für uns.


Unsere Maja hat nach 4 Jahren bei uns, am 07.11.2015 ihren Koffer gepackt und in ihr neues Zuhause gezogen. Sie fühlt sich richtig wohl und hat uns auch schon ein paar Zeilen zukommen lassen: 

 

"Hallöchen ihr Lieben, wollt nur kurz Hallo sagen. Braucht euch keine Sorgen machen, Umzug hat geklappt, Wetter ganz gut, Zuhause ist super, Abendbrot ist ein Traum ( warmes Rindfleichsüppchen- der Hammer!!!!) Geh nachher noch die Nachbarshunde begrüßen und dann in mein Kuschelkörbchen schlafen. In diesem Sinne: Meld mich bald mal, Tschüssikowskie eure Maja"